Geschrieben am

Schmückendes von GrosseJewels

schmuck kaufen von grosse jewels - Schmückendes von GrosseJewels

 

Kathrin, wenn der Ur-Ur-Opa schon Schmuck gemacht hat: Ist Schmuckdesign dann im Blut?

Ja, das stimmt. Schon damals hat meine Familie Haarnadeln und andere Bijouteriewaren gestaltet und verkauft, allerdings war das eine ganz andere Zeit mit anderen Marktkriterien. Die Tradition des Schmuckmachens liegt mir also durchaus im Blut und auch mein Vater hat sich 1995 in der Branche selbstständig gemacht. Er hat dann schon eigene Kollektionen entwickelt. Mein Weg war dagegen nicht so sehr vorgezeichnet. Zwar habe ich zunächst eine Ausbildung in der Firma meines Vaters gemacht. Dort kam ich auch in Kontakt mit anderen Designern und Kunden weltweit, das war eine sehr spannende Zeit. Irgendwie erschien mir der Berufszweig dann aber erstmal nicht solide genug und ich entschied mich für ein Studium der internationalen BWL. Erst nach weiteren Praktika, auch bei einer Designfirma in den USA, sowie einigen Jahren bei einer Bank in Düsseldorf dachte ich: „Jetzt ist es soweit – jetzt bin ich soweit. Jetzt möchte ich das machen, was mir am Herzen liegt.“ So kam ich zurück zum Schmuck. Hört sich vielleicht kompliziert an – aber ich möchte keinen dieser Schritte missen!

Hier kannst du den Schmuck der Schmuckdesignerin online kaufen>>

Wer sind deine Kunden heute?

Das sind oft Menschen, die in meinem Pforzheimer Laden vorbeikommen und sich gerne beraten lassen. Ich mag auch diesen persönlichen Austausch und die Rückmeldungen der Kunden, was ihnen wichtig ist. Darum kommt als Online-Schmuckmarktplatz auch nur Dinky Donkey in Frage, der mehr Infos zum Background der Designer gibt und meine Schmuckstücke im richtigen Licht präsentiert.

Was ist dir persönlich wichtig bei deiner Gestaltung?

Ich möchte, dass für meine Kunden die Designsprache erkennbar und erlebbar wird. Jede Frau ist einzigartig. Darum ist es mir wichtig, einzigartigen Schmuck für sie entstehen zu lassen. Da ich nie einfach nur losarbeite, sondern mir viel Gedanken übers Konzept und die Entwürfe mache, sind meine Schmuckstücke auch handwerklich anspruchsvoll. Das soll man sehen und spüren. Schmuck von GrosseJewels ist keine Massenware, die es überall gibt. Auch nicht trendig im einfachen Sinne, sondern eher zeitloses Schmuckdesign mit Eleganz. Sehr gerne arbeite ich mit Silber als Material. Hier kann man gut neue Formen kreieren, mit Design und Haptik spielen und auch Bewährtes immer wieder neu erfinden.

Dein persönliches Lieblingsstück?

Das ist unser Würfel-Armband aus Silber, das sich geschmeidig ums Handgelenk legt und ein wunderschönes Statement-Piece ist >>