Geschrieben am

Lieblingsschmuck von Brita Stevenson

Lieblingsschmuck von Brita Stevenson

SCHMUCK IST ARCHITEKTUR FÜR DIE PERSON, DIE IHN TRÄGT
– Brita Stevenson

 

Brita, deine Kollektion zeigt eine große Bandbreite an Gestaltungen. Wofür steht dein Schmuckdesign?

Für die Freiheit der Wahl und die Vielfalt des Lebens. Die Stilmischung bei mir ist Absicht und soll jedem ermöglichen, das heute für ihn passende Schmuckstück zu wählen. Ich stehe sowohl für die klassischen Formen wie zum Beispiel die Love Chain Gliederkette >> aber liebe ebenso bunte Gestaltungen wie vielfältige Kettenformen und Materialien, aus denen etwas ganz Neues entstehen kann wie eine Kette aus roten Korallenästen.

Wichtig finde ich, dass man je nach Lust und Laune meinen Schmuck auch aus dem Moment heraus wählen und sich daran erfreuen kann. Und ich stelle immer wieder fest, dass meine Kundinnen eins vereint: Sie alle haben Mut, ihre Persönlichkeit zu zeigen.

Woher kommt diese Vielfalt an Ausdrucksweisen bei dir?

Ich denke, mir war es schon immer wichtig, sowohl persönlich als auch für meine Kunden, Horizonte zu erweitern. Diesen Ansatz habe ich bereits mit meinem Kunststudium verfolgt. Dort hatte ich viel Freiheit, mich auszuprobieren, Formen und Farben zu entdecken. Ich habe mich auch lange mit Bildhauerei beschäftigt und das Werken hat mich beeinflusst: Für mich steht am Anfang immer ein besonderes Werkstück wie ein Stein, ein Metall oder eine Perle. Das durchläuft dann einen Prozess, durch den es geformt wird und in dem sich neue Zusammenhänge erschließen. Mir kommt es auf die Architektur einer Sache an, also die Ideen zur Gestaltung und Konstruktion eines Materials. Das finde auch schön daran, Schmuck online zu kaufen: Man hat die Möglichkeit, ganz neue Kombinationen zu entdecken.

A propos Material: Mit welchem arbeitest du am liebsten?

Meine Lieblingsmaterialien sind 18-karätiges Gold und Silber, weil es sich so schön mit anderen Werkstoffen wie Perlen, Korallen oder Steinen verbinden lässt. Manchmal bin ich aber auch ganz verrückt auf schöne Steine, die ich irgendwo bei Messen entdecke. Ich sehe dann einen Stein und der Funke springt über. In jedem Fall ist mir – bei aller Spontaneität – aber die Qualität sehr wichtig. Schmuck von Brita Stevenson entsteht immer in Handarbeit und mit einer ständigen Materialkontrolle. Ich verarbeite nur natürliche Materialien wie Halbedelsteine, Perlen, Koralle, Jade und Glas. Das gilt auch für alle Anhänger, also Charms. Deshalb kann man den Schmuck auch gut online kaufen.

Verrätst du uns noch dein persönliches Lieblingsstück aus deiner Kollektion?

Das habe ich nicht! Ich wechsle häufig auch meine Stücke und entscheide aus dem Moment heraus, was ich heute trage. Das ist für mich auch ein Stück Lebensfreude. Und die möchte ich mit meinen Schmuckstücken weitergeben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.