Geschrieben am

Feine Schmuckstücke von Namagé

Feine Schmuckstücke von Namagé

 

JEWELLERY TO MAKE YOU FEEL GLAMOROUS
Nadine von Namagé

Nadine, du hast Modedesign studiert, bist aber beim Schmuck gelandet: Wie kam’s?

Ja, das ist richtig, ich habe Modedesign studiert und danach auch 2,5 Jahre in der Branche gearbeitet. In der Zeit war Schmuck eher ein privates Hobby und ich habe immer wieder mal gerne den passenden Schmuck zu bestimmten Outfits selbst gemacht. Die Techniken brachte ich mir selbst bei und lernte ich anhand von zwei Goldschmiedekursen. Der Auslöser, mich dem Schmuckdesign aber professionell zu widmen war, dass ich die Modebranche mit ihren Trends immer super schnellebig fand. Da bleibt wenig Raum für Kreatives, vieles wird einfach schnell runterkopiert und fertig. Das wollte ich nicht ewig machen. Und weil ich von Freunden immer wieder auf meine Schmuckkreationen angesprochen wurde, habe ich mich entschlossen, das auszubauen. 2009 habe ich mich dann als selbstständige Schmuckdesignerin auf den Weg gemacht und meine eigene Kollektion entwickelt.

Wofür steht dein Schmucklabel Namagé?

Für unkomplizierte Freude am Leben. Es ist einfach schön, mit Kleinigkeiten wie einem Armband ein Lächeln ins Gesicht von Menschen zaubern zu können. Und ich denke, dass es das Leben auch ausmacht: diese kleinen Momente zu genießen und sammeln, die das Leben jeden Tag schön machen können. Meine Kollektion soll dafür der passende Begleiter sein: von guter Qualität, mit ausgewählten Materialien und dennoch so unaufdringlich, dass so ein gelassenes „Summer Feeling“ entsteht wie an einem entspannten Tag im Sommerurlaub…

Der Name meines Schmucklabels kommt übrigens von meinem richtigen Namen, Nadine-Marie Gerbaulet und ist einfach eine Zusammensetzung der Initialen.

Wer trägt deine Schmuckstücke am liebsten?

Das sind meist modebewusste Frauen zwischen 20 und 50 Jahren, die Spaß haben an einem gepflegten Auftritt. Das Schöne heute ist ja, dass es für Schmuck keine Altersgrenzen mehr gibt und man auch hier die Freiheit hat, sich jeden Tag neu zu erfinden. Meine Kundinnen mögen Modeschmuck, legen gleichzeitig aber auch Wert auf Qualität. Ich verwende ausschließlich Sterling Silber, Edelsteine und plattiertes Gold und biete mit meinen handgearbeiteten Stücken Edles in preislich fairen Segmenten.

Was ist dein persönliches Lieblingsschmuckstück?

Das sind meine Gravurstücke: Hier gibt es tolle Möglichkeiten, die Armbänder, Ketten oder Armreifen zu gestalten und jemand zu widmen, das macht Freude. Wer meinen Schmuck online kaufen möchte, findet hier bei Dinky Donkey eine schöne Auswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.